STRESSBEWÄLTIGUNG NACH PROF. KALUZA – GELASSEN UND SICHER IM STRESS

Das Konzept nach Professor Kaluza zeigt wirksame und praxisnahe Wege auf, wie man persönlichen Stress Schritt für Schritt reduzieren kann. Neue Kompetenzen helfen, wieder mehr Gelassenheit und Freude im Alltag zu erleben sowie die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu fördern.

Es geht zum einen darum, Stresssymptome wie Anspannung und innere Unruhe durch eine effektive Entspannungsmethode abzubauen, aber darüber hinaus auch darum, sich die (äußeren und inneren) Ursachen der Stressentstehung anzusehen. So eröffnen sich viele Möglichkeiten, aus der Stressspirale auszusteigen. Die 3 Wege der Stressbewältigung sind:

  • Erkennen und Verändern äußerer Stressfaktoren (z.B. Zeitdruck, zu viele Aufgaben) Welche Bedingungen lassen sich verändern und wie kann man sie besser gestalten?
  • Erkennen und Verändern der persönlichen stressverstärkenden Gedanken und Einstellungen (z.B. Perfektionismus, stressverstärkende Denkstile wie das Katastrophisieren) Wie mache ich mir selber Stress?
  • Abbau von Stressreaktionen durch bewusste Entspannung (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson PME) und andere Methoden der Regeneration (Erholung – ganz individuell, Genusstraining, Ausgleich durch angenehme Erlebnisse)

LEITUNG: SUSANNE BALKHAUS

>DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN BEZUSCHUSSEN DIESE KURSE MIT BIS ZU 80 % DER KURSGEBÜHR .

17K-KA.3 > 18.11./25.11./26.11.17 > SA./SA./SO. 10.30- 16.30 UHR > 140,- €    ANMELDEN

 

Termin 2018

18K-KA.1 > 13.01.- 17.03.18 > 9xSA. 10.30- 12.45 UHR > 165,- €     ANMELDEN
(13.01., 20.01., 27.01., 03.02., 10.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03.18)