HATHA YOGA (IPSG)

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Entspannung/Meditation angestrebt wird.

Hierbei führt die Praxis der verschiedenen Übungen zu verstärkter Wahrnehmung unseres Körpers und unseres seelisch-geistigen Befindens. Im Gegensatz zu den alltäglichen Verspannungen zeigt sich unsere Lebendigkeit im Wechsel von Übungen zur Anspannung und Entspannung.

Das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung wächst. Es wird die Bereitschaft gefördert, sich mit Gelassenheit zu akzeptieren und die Erwartungen anderer zurücktreten zu lassen.

Sich in der eigenen Mitte zu fühlen ist gesund, gibt Kraft und öffnet den Blick für das eigene kreative Potential.

Yoga als Integriertes Psycho-Somatisches Gesundheitstraining (IPSG) ist ein von Prof. Dr. Rocque Lobo (München) entwickeltes Sensibilitätstraining.

> Einstieg jederzeit, Probestunde (nach tel.Vereinbarung) möglich.


LEITUNG: HAIKE KROHNEN

17K-YG.3 > 07.09.- 07.12.17 > 11xDO. 20.15- 21.45 UHR > 132,- €  AUSGEBUCHT / WARTELISTE
(07.09., 14.09., 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11., 07.12.2017)